Campuseröffnung

Am 03.04.2023 haben wir gemeinsam mit der Stadt Annaberg-Buchholz und der Technischen Universität Chemnitz die offizielle Eröffnung des neuen Campus im nördlichen Kopfbau des Unteren Bahnhofs in Annaberg-Buchholz gefeiert.

Wir konnten zu diesem Anlass hochrangige Gäste aus Politik, Bildung und Wirtschaft begrüßen, darunter der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie der sächsische Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow.

Die Eröffnung begann mit einem Grußwort und einer Danksagung des Oberbürgermeisters der Stadt Annaberg-Buchholz Rolf Schmidt, der die Anfangszeit des SRCC reflektierte und die Vision und Ziele des neuen Campus vorstellte. Er betonte unter anderem, dass diese Außenstelle der TU Chemnitz in Annaberg-Buchholz eine enorme Strahlkraft für die Region hat.  Im Anschluss daran kam Prof. Dr. Gerd Strohmeier, Rektor der Technischen Universität Chemnitz, zu Wort.  Aus Sicht der Universität ist die Errichtung des Forschungscampus als Außenstelle in Annaberg-Buchholz ein wichtiger Schritt für den Transfer in die Region. Mit dem regionalen Netzwerk und der einzigartigen Infrastruktur vor Ort wird hier Spitzenforschung ermöglicht. Nach der Danksagung an alle Beteiligten, insbesondere dem Freistaat Sachsen, dem Bund, der Stadt Annaberg-Buchholz sowie weiteren Partnern, übergab er an den Oberbürgermeister Rolf Schmidt einen Schwibbogen der TU Chemnitz als Zeichen der Bedeutung des Standorts in Annaberg-Buchholz.

Das dritte Grußwort kam vom sächsischen Ministerpräsident Michael Kretschmer. Er sprach über die Anfänge des SRCC und seiner kontinuierlichen Unterstützung für das Projekt. Er betonte zudem den Wert des Unterfangens für den Freistaat und dass es die Aufgabe der Politik ist, solche Projekte nachhaltig und fortwährend zu unterstützen. Es ist von großer Relevanz, Förderungen nicht nur in großen Zentren zu konzentrieren, sondern auch in ländlichen Regionen zu unterstützen und umzusetzen.

Danach richtete der Landrat Rico Anton das Wort an die Gäste. Er leitete die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages ein, dessen Inhalte im Anschluss von Prof. Dr. Uwe Götze, dem Prorektor der TU Chemnitz, sowie Thomas Proksch, dem Bürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz, erläutert wurden.

Anschließend bot sich für alle Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu erkunden, Einblicke in die vor Ort vorgestellten Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu gewinnen und sich untereinander auszutauschen.

Veröffentlicht in Allgemein, News und verschlagwortet mit , , , , .